Profil

                    Dr. Pia Quaet-Faslem

Dipl. Psychologin, Lehrerin der  Alexander-Technik (ATVD)

„Die Verbindung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse mit Körperarbeit führt zu Resultaten, die mich oft selbst verblüffen. Mein Wunsch für meine Klienten: Ein (Arbeits)-Leben mit mehr Klarheit, Präsenz und Freude“.

Das unterscheidet mich von anderen Trainern:

  • Fundiert: Ich verbinde meine Qualifikation als Dipl. Psychologin mit einer dreijährigen Ausbildung zur Lehrerin der Alexander-Technik (ATVD).
  • Konkret: Bei mir gibt’s nicht nur Power-Point Präsentationen…. Ich schaue ganz genau hin, und erkunde die konkreten Alltagssituationen meiner Klienten. Scheinbar kleine Veränderungen in Körperhaltung und Bewegung können dabei große Veränderungen in der Lebensqualität auslösen.
  • Erfahren: Aus meiner langjährige Tätigkeit als Senior Consultant in einem Münchner Großunternehmen kenne ich die hohen Anforderungen einer globalisierten Arbeitswelt – mein Angebot ist darauf ausgerichtet.
  •  Musikalisch: Die Alexander-Technik habe ich selber übers Musizieren kennengelernt. Ich arbeite besonders gerne mit Musikern und Musik-Pädagogen zusammen. Wie kleine Veränderungen einen hörbaren Unterschied machen, fasziniert mich immer wieder.

 

Das sagen Klienten:

"Motiviert hat mich der Wunsch nach mehr Leichtigkeit, Freude und Qualität bei der Arbeit. Aber genauso ein positiver Effekt für meine ohnehin knappe Freizeit." (Sabine K., Projektmanagerin)

"Die Fortbildung 'Ergonomie in Bewegung' hat mir vermittelt, wie ich anatomisches Wissen praktisch so einsetzen kann, dass es mir im Alltag nutzt. Meine Verspannung im Schulterbereich ist seitdem verschwunden. Meine eigene Körperhaltung während der Patientenbehandlung nehme ich nun wesentlich bewusster wahr und kann darauf unmittelbar Einfluss nehmen". (Birgit G. Zahnärztin)

Dr. phil. Pia Quaet-Faslem | Ergonomie in Bewegung
Mailformular | Impressum